Aktuelles

ZDF Aspekte | Wie viel Gemeinschaft brauchen wir?

Wie viel Gemeinschaft brauchen wir?

ZDF Aspekte | 29.10.2021

ZDF Aspekte | Wie viel Gemeinschaft brauchen wir?

U.a.: Theater für Alle – mit dem Traumschüff gegen den Strom; Die Sehnsucht nach dem Wir – die Kommune auf dem Monte Veritá; Das neue Kulturquartier an der Isar – vielstimmig und vielsaitig; Ökonomin Maja Göpel im Gespräch.

Das Thema Gemeinschaft begleitet uns von Beginn an begleitet und mit dem wir uns immer wieder intensiv auseinander setzen: Wie können wir als Gemeinschaft funktionieren, wie wollen wir zusammen arbeiten und leben? Und wie können wir mit unserem Theater Räume kreieren, in denen sich Menschen begegnen, zuhören und austauschen können? 

Wir sind immer wieder auf’s Neue begeistert davon, was wir gemeinsam alles schaffen können, wie wir aneinander lernen und wie wir uns als Gemeinschaft weiter entwickeln. 

Frühbucherrabatt zur Eröffnung

bis zum 30.10.21

Frühbucherrabatt

Am 30.10. hebt sich im “Theater im Werk” zum ersten Mal der Samtvorhang und die erste Spielzeit in der neuen Winterspielstätte kann beginnen. Wer sich jetzt schon Karten für einen der Spieltermine sichert, kann im Buchungsvorgang das Ticketpreisprofil “Frühbucherrabatt” auswählen und bekommt die Karten vergünstigt. Die Aktion gilt noch bis inklusive 30.10.

Wir freuen uns auf euch und viele schöne Momente mit euch. Bis demnächst – im Theater im Werk!

Schauspieler gesucht für die Produktion Antonia

für die produktion Antonia

Schauspieler gesucht

Aktuell suchen wir einen Schauspieler für unsere Produktion Antonia in Kooperation mit der Unfallkasse Brandenburg.
Voraussetzungen:
  • Schauspielstudium
  • Spielerfahrung
  • Interesse am Austausch mit dem Publikum
  • du solltest dir vorstellen können, Teil der Genossenschaft zu werden und Lust mitbringen, langfristig in einem lebendigen Ensemble zu arbeiten

Umbesetzungsproben (ca. 3 Tage) Anfang November in Oranienburg, geplante 2 Vorstellungen Mitte/Ende November (genaue Termine noch in Abstimmung) + voraussichtlich weitere Aufführungen 2022 und darüber hinaus.

Winterspielplan für die Eröffnungssaison im Theater im Werk ist online

ERÖFFNUNG THEATER IM WERK

Der Winterspielplan ist online

Die Termine für unsere erste Winterspielzeit im Theater im Werk sind online!
Neben unserer Theater im Fluss-Tour im Sommer auf unserem Schiff “Genossin Rosi” eröffnen wir am 30.10. unsere feste Winterspielstätte – das Theater im Werk!
Das Theater im Werk befindet sich an einem historischen Ort, im Kesselhaus des ehemaligen Kaltwalzwerkes, heute das Oranienwerk, in Oranienburg, und wird nun mit den Vorstellungen aus unserem Traumschüff-Programm neu belebt.
Alle Spieltermine für den Winter im Theater im Werk gibt es in unserem Spielplan. Tickets gibt es online, Restkarten an der Abendkasse.
Wir freuen uns auf einen wunderbaren Theater im Werk-Winter!

Das Traumschüff sucht Verstärkung

Aktuelle Stellenangebote & Ausschreibungen

Das Traumschüff sucht Verstärkung

Das Traumschüff geht den nächsten Schritt!
Ab Herbst 2021 planen wir, neben dem Theater im Fluss, eine weitere Spielstätte für den Winterspielbetrieb zu etablieren – das Theater im Werk in Oranienburg.
Um unseren wachsenden Theaterbetrieb weiter auf-­ und auszubauen, suchen wir in folgenden Bereichen Verstärkung:

Kulturmarketing & Grafik

Veranstaltungsmanagement & Ticketing

Fundraising Management

rbbKultur-Reportage | Das Traumschüff

DAS TRAUMSCHÜFF

rbbKultur-Reportage

Wir werden oft gefragt: Wie ist das eigentlich, lebt ihr auch auf dem Schiff? Wie entstehen eure Stücke? Und was passiert eigentlich vor und nach den Vorstellungen? Was für uns der ganz normale Touralltag ist, war in den letzten Monaten Dreh- & Angelpunkt für ein Kamerateam vom RBB. So nah dran und mitten drin war bisher noch kein Filmteam!
„Das Traumschüff – Wie ein Theater über die Havel wandert“ – Ein Film von Nathalie Daiber, für rbbKultur – Das Magazin. Kamera: Ben von Essen
Die Doku in voller Länge könnt ihr in der Mediathek sehen unter

Werde als Fördermitglied Teil unserer Genossenschaft

WERDE TEIL UNSERER GENOSSENSCHAFT

Fördermitglied werden

Kulturelle Teilhabe fördern und Teil unseres Netzwerks werden
Ab jetzt kann jede*r Zuschauer*in schon für 10 Euro einen Anteilsschein zeichnen und als Fördermitglied Teil unserer Genossenschaft werden.

Mit einer Jahresspende unterstützt du unser gemeinnütziges Theater längerfristig und hilfst uns dabei, mit Kultur Menschen in Austausch zu bringen und Brücken zu bauen.

Das Beitrittsformular zum Download findest du unten verlinkt. Wir freuen uns darauf, mit dir weiter zu wachsen!

Eure Traumschüff-Crew

Eine Rikscha für Oranienburg

EINE MOBILE BÜHNE FÜR ORANIENBURG

Rikscha

Unser Repertoire an Spielstätten hat sich um diese wunderschöne Rikscha als mobile Mini-Bühne erweitert!

Ab August 2021 bieten wir die ersten “RikschaReisen” in Oranienburg an. Bei einer spielerischen Erzählfahrt möchten wir Dich und mit dir Oranienburg besser kennen lernen: Was macht das Leben in Oranienburg für Dich aus? Was wünschst Du dir für deine Stadt? Und welche Themen bewegen Dich noch?

Für die Termine am 09.08.21 und am 22.08.21 könnt ihr euch jetzt schon anmelden:
E-Mail: theateraktiv@traumschueff.de
Tel: 0157 725 254 93

Unser Podcast – Aus der Fundkiste

PODCAST

Aus der Fundkiste

 

Trommelwirbel: Traumschüff goes on Air! Und zwar mit der mehrteiligen Podcastreihe “Aus der Fundkiste”!

Fünf Menschen gewähren unseren beiden Podcasterinnen Tanja und Sophia Einblick in ihr Leben und erzählen anhand von einzelnen Erinnerungsstücken aus ihrer Vergangenheit. Welche Geschichten stecken hinter aufgehobenen Gegenständen? Und was können wir daraus für heute lernen?

Die Podcast-Folgen erscheinen im Laufe unserer Sommertour 2021 auf allen gängigen Podcast-Anbietern. Außerdem gibt’s die Folgen auch ganz analog und unter freiem Himmel zu hören: an den Tourstationen Wittenberge (19.06.), Brandenburg a. d. Havel ( 22.08.) und Pritzerbe (02.09.).

 

Theater Aktiv – Neues Projekt Segel Setzen

NEUES PROJEKT AUS THEATER AKTIV

Segel Setzen

 

Theater ist Begegnung, Theater ist Miteinander, Theater ist Austausch! Und gerade in diesen Zeiten brauchen wir gemeinsame Erlebnisse und aktive Auseinandersetzung mehr denn je.

Wir starten dieses Jahr mit unserem neuen Projekt “Segel setzen. Stadt, Land, Miteinander”!
Gemeinsam mit euch möchten wir uns in dem dreijährigen Projekt auf die Suche nach neuen Formen der Zusammenkunft begeben, dabei den öffentlichen und digitalen Raum erforschen und Verbindungen zwischen Stadt und Land knüpfen.
Freut euch auf vielerlei Formate, wie spielerische Spaziergänge, Entdeckungsreisen mit der Rikscha, online Workshops und interaktive Ausstellungen.