Aktuelles

Das Traumschüff schwüüüümmt und wurde auf den Namen "Genossin Rosi" getauft.

Wir bedanken uns allen voran bei den Studierenden der Bauhaus Universität Weimar, der TU Berlin und der Kiebitzberg Schiffswerft, ohne deren Hilfe und Unterstüztung wir jetzt noch auf dem Trockenen sitzen würden.
Ein ganz besonderer Dank gilt der Familie Lewerken, die uns nicht nur in der intensiven Endphase des Baus mit Rat und Tat zur Seite stand, sondern uns auch das Gelände der Werft für die Tauffeier zur Verfügung gestellt hat. Einen schöneren Ort für diesen besonderen Tag hätten wir uns in den kühnsten Träumen nicht erhofft.
Und zum Schluss danken wir all den lieben Gästen, die zur Taufe gekommen sind und mit uns unser Traumschüff feierlich eingeweiht haben.

 

Fotos: Dominik Brauch