Segel setzen

Stadt, Land, Miteinander!

»Segel setzen! Stadt, Land, Miteinander« ist ein dreijähriges Projekt von TheaterAktiv.

Gemeinsam mit euch begeben wir uns auf die Suche nach neuen Formen der Zusammenkunft, erforschen dabei den öffentlichen und digitalen Raum und knüpfen Verbindungen zwischen Stadt und Land. 

Nachdem wir uns im 2021 mit der Frage “Was bewegt uns?” beschäftigt haben, widmen wir uns in diesem Jahr der Frage “Was verbindet uns?”. Mit euch zusammen wollen wir kreativ Verbindungen zwischen Personen, Gruppen, Initiativen, Ideen und Visionen schaffen.

Jede*r kann mitmachen!

Wir achten bei allen unseren Formaten auf möglichst barrierefreie Zugänge und eine Vermittlung ohne Hürden. Das bedeutet, dass wir uns gemeinsam mit Expert*innen mit leichter Sprache, Gebärdendolmetschung, diverser Wahrnehmung von Raum oder ganz praktischen Zugängen auseinandersetzen.

Dabei wissen wir: Nobody is perfect! Aber wir geben unser Bestes dazu zu lernen und Barrierefreiheit nicht nur als Standard für Kulturveranstaltungen zu etablieren, sondern als ästhetisches Plus für die gesamte Gesellschaft zu erforschen.

Unsere Webseite ist leider noch nicht barrierefrei. Solltet ihr bestimmte Bedarfe haben, wendet euch an unser Team. Wir erleichtern euch den Zugang zu Informationen, so gut wir können.

PROJEKTZEITRAUM:
2021 - 2023

Das Projekt „Segel setzen 2022 – Stadt, Land, Miteinander!“ wird gefördert im Rahmen des Förderprogramms Kulturelle Bildung und Partizipation des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, umgesetzt durch die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sowie im Bundesprogramm »Demokratie leben!« des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Gefördert durch die Aktion Mensch.

Kennt ihr schon?

Cover Mit und Mut Mach Magazin 2021

Kontakt

Lisa Blaschke & Jana Kühn
E-Mail: theateraktiv@traumschueff.de
Tel: +49 157 725 254 93

Formate

Rikscha Reisen

Mit unserer roten Fahrradrikscha besuchen wir Orte und Menschen in und um Oranienburg. Auf spielerisch gestalteten Fahrten lernen wir euch kennen, erkunden die Umgebung und entdecken, was uns verbindet. Mitfahren kann immer nur eine bis maximal zwei Personen. Die Riksha Reise ist für alle Generationen geeignet.

spielerische spaziergänge

Mit Sack und Pack, mit Spaß und Neugier treffen wir dich und gehen ein Stück gemeinsam zu Fuß durch deinen Ort. Genauer gesagt: wir malen, zeichnen, schreiben, erzählen, fotografieren uns gemeinsam durch deine Nachbarschaft, entdecken deine Geschichten neu und hinterlassen Spuren im öffentlichen Raum.

Rikscha Pop-Up-Bühne

Unsere rote Fahrradrikscha ist ein echter Hingucker – mobil und überall im öffentlichen oder halböffentlichen Raum einsetzbar: auf eurem Marktplatz, in eurem Speisesaal, auf eurem Klimafest! Wir laden euch ein, rund um das Objekt Geschichten zu verschiedenen Themen wie Mobilität, Nachhaltigkeit und Zukunftsvisionen zu erspielen und euch nach Lust und Laune zu verkleiden, zu erzählen, zu malen, zu schreiben, zu forschen und Theater zu spielen.

Gruppenworkshops

Wir laden Menschen jeden Alters ein, sich in unseren kreativen Theaterworkshops intensiv zu begegnen. Im Zentrum steht 2022 die Frage: Was verbindet uns? Mit unserer mobilen Rikscha als ersten Impuls laden wir euch drumherum zum Verkleiden, Erzählen, Malen, Schreiben, Forschen und Theater spielen ein. Unser Angebot passen wir thematisch und methodisch an die jeweilige Gruppe an. Sprecht uns dazu gern an.

spielerische Ausstellung

“Was verbindet uns?” – diese Frage beschäftigt uns ein ganzes Jahr lang und zieht sich durch alle Formate im Rahmen des Projekts “Segel setzen – Stadt, Land, Miteinander 2022”. Alle Geschichten, Entdeckungen und Erlebnisse könnt ihr Ende des Jahres in einer spielerischen Jahresausstellung sehen, hören und selbst ausprobieren. Die Ausstellung versuchen wir, soweit es geht, barrierefrei zu gestalten. Für besondere Bedarfe meldet euch gern bei uns.

Aktuelle Termine

10. Dezember 2022 - 12. Dezember 2022

15:00 Uhr

Theater im Werk, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

„Was verbindet uns?“ - spielerische Jahresausstellung (mit Gebärdensprachdolmetschung)

Eintritt frei

Mehr Informationen & buchen

11. Dezember 2022 - 12. Dezember 2022

15:00 Uhr

Theater im Werk, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

„Was verbindet uns?“ - spielerische Jahresausstellung

Eintritt frei

Mehr Informationen & buchen

12. Dezember 2022 - 12. Dezember 2022

10:00 Uhr

Theater im Werk, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

„Was verbindet uns?“ - spielerische Jahresausstellung

Eintritt frei

Mehr Informationen & buchen

16. Dezember 2022

19:30 Uhr

Theater im Werk, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

Zeit der Wünsche - Werkschau der Bürger*Bühne 2022

6,00 12,00 

Mehr Informationen & buchen

Das Projekt “Segel setzen! – Stadt, Land, Miteinander 2022” wird gefördert durch:

Weitere Projekte von Theater Aktiv

Flaggen für die Arche

Workshop für Kids, 2022

Nachbarschafts Theater

ein generationsübergreifendes Spielformat, 2020