Durch den Wind

Paula und Lucas haben die Schnauze voll.

Die Stadt ist zu nichts mehr zu gebrauchen, also flüchten sie sich raus auf’s Land und mieten ein Hausboot an der Havel. Doch die Abgeschiedenheit der Provinz konfrontiert sie damit, wie schwer es sein kann, die Zweisamkeit auszuhalten. Vergangenheit und Zukunftspläne suchen sie heim. Der Traum vom Landleben bekommt Risse. Und irgendetwas scheint nicht zu stimmen, mit dem Boot, mit der Umgebung – oder sind sie schon dabei durchzudrehen?

Ein Stück über eine Flucht auf’s Land und über Sehnsüchte in Zeiten der Beschränkung.

VON UND MIT
Johanna Paliege

David Nádvornik

Thomas Henschel (Musik)

REGIE
Alexander Schröder

TEXTE
Stefan Wipplinger

BÜHNE & KOSTÜM
Kim Lotte Stöber

KÜNSTL. MITARBEIT
Myriam Oosterkamp

PREMIERE
30.07.2021, Liebenwalde

»Nie wieder zurück in die Stadt, da ist alles so eng.«

aus DURCH DEN WIND

Aktuelle Termine

7. November 2021

19:30 Uhr

Theater im Werk, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

Durch den Wind

9,00 18,00 

Mehr Informationen & buchen

FOLGE UNS

#traumschuefftheater