Durch den Wind

Mit Texten von Stefan Wipplinger

Paula und Lucas haben die Schnauze voll.
Die Stadt ist zu nichts mehr zu gebrauchen, also flüchten sie sich raus auf’s Land und mieten ein Hausboot an der Havel. Doch die Abgeschiedenheit der Provinz konfrontiert sie damit, wie schwer es sein kann, die Zweisamkeit auszuhalten. Vergangenheit und Zukunftspläne suchen sie heim. Der Traum vom Landleben bekommt Risse. Und irgendetwas scheint nicht zu stimmen, mit dem Boot, mit der Umgebung – oder sind sie schon dabei durchzudrehen?

Ein Stück über eine Flucht auf’s Land und über Sehnsüchte in Zeiten der Beschränkung.

B

a

von und mit: Johanna Paliege, David Nádvornik, Friedrich Bassarak (Musik)

Regie: Alexander Schröder
Bühne & Kostüm: Kim Lotte Stöber
künstl. Mitarbeit: Myriam Oosterkamp

 

Premiere: 30.07.2021, Liebenwalde

termine 2021

Durch den Wind – PREMIERE

Stadthafen Liebenwalde Berliner Straße 44, Liebenwalde

mit Texten von Stefan Wipplinger Platzreservierung (weiter unten auf der Seite) - wenige Restkarten an der Abendkasse Paula und Lucas haben die Schnauze voll. Die Stadtist zu nichts mehr zu gebrauchen, also flüchten siesich raus auf’s Land und mieten ein Hausboot an derHavel. Doch die Abgeschiedenheit der Provinz konfrontiert sie damit, wie schwer es sein […]

Hier reservieren! Eintrittsfrei - Spenden willkommen 21 Plätze verfügbar

Durch den Wind

Landungsbrücke Oranienwerk Kremmener Straße 43, Oranienburg

mit Texten von Stefan Wipplinger Platzreservierung (weiter unten auf der Seite) - wenige Restkarten an der Abendkasse Paula und Lucas haben die Schnauze voll. Die Stadtist zu nichts mehr zu gebrauchen, also flüchten siesich raus auf’s Land und mieten ein Hausboot an derHavel. Doch die Abgeschiedenheit der Provinz konfrontiert sie damit, wie schwer es sein […]

Hier reservieren! Eintrittsfrei - Spenden willkommen 20 Plätze verfügbar

Durch den Wind

Anlegestelle Premnitz Alte Hauptstraße, Premnitz

mit Texten von Stefan Wipplinger Platzreservierung (weiter unten auf der Seite) - wenige Restkarten an der Abendkasse Paula und Lucas haben die Schnauze voll. Die Stadtist zu nichts mehr zu gebrauchen, also flüchten siesich raus auf’s Land und mieten ein Hausboot an derHavel. Doch die Abgeschiedenheit der Provinz konfrontiert sie damit, wie schwer es sein […]

Hier reservieren! Eintrittsfrei - Spenden willkommen 28 Plätze verfügbar