Foto © Myriam Oosterkamp

Clemens Müller

Clemens Müller (*1988 in Potsdam) wurde im Alter von 11 Jahren durch Keith Richards‘ überbordende Coolness zum Gitarrespiel inspiriert. Erste eigene Songs und Bands ließen nicht lange auf sich warten. Mit seiner ersten ernsthaften Band belegte er noch zu Schulzeiten den zweiten Platz im Landesrockwettbewerb 2008. Durch die musisch geprägte Schule kam eine Bildung in klassischer Musik (Musiktheorie, Chorgesang) hinzu. Sein Hauptfeld ist jedoch die Rock-, Pop- und Metalmusik. Mittlerweile hat er seine Fähigkeiten auf das Schlagzeug- und Bassspiel, Gesang, Songwriting und Musikproduktion ausgeweitet. Neben vielen eigenen Projekten hat er bereits für einige namhafte deutsche Youtuber Lieder geschrieben und produziert (u.a. Die Lochis, Freshtorge). Zu seinen bisher größten Projekten zählen die Co-Produktion der Musik des 2020 erschienenen Kinofilmes „Kartoffelsalat 3“ von Freshtorge sowie die Musikkomposition und -produktion für die dreiteilige Theaterserie „Treue Hände“ der Traumschüff eG.
Aktuell ist er neben seiner Tätigkeit  für das Traumschüff auch als Lehrer für Schlagzeug und Gitarre sowie als Schlagzeuger und Bandleader der Band Jamallama aktiv. Das Traumschüff ist für Clemens sehr wertvoll, weil es a) eine kleine Brücke schlagen kann zwischen den sich zunehmend entfremdenden Welten Stadt und Land und b) weil es ihn sehr nah an die geliebte Natur seiner brandenburgischen Heimat bringt.

Komposition & Produktion 30 Jahre später 

Komposition & Produktion TREUE HÄNDE – Folge 1 und 2