Traumschüff geG
Foto Alice Ionescu

Friederike Maria Nölting

Friederike Maria Nölting wurde 1990 geboren imd wuchs mit ihren Eltern und ihren drei Schwestern in Rostock auf.
Nach dem Abitur dann die weite Welt: Stationen in Australien, Argentinien und Äthiopien. Sie absolvierte ihre Ausbildung an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst ‚Ernst Busch‘.
Schon während ihrer Ausbildung hatte sie Gastengagements am Deutschen Theater Berlin und dem Berliner Ensemble. Seither ist sie dort u.a. in ‚Die Dreigroschenoper‘ und ‚Faust I&II‘ zu sehen. Neben vielen anderen Inszenierungen an verschiedenen Theatern ist Friederike als Synchronsprecherin für Film, Funk und Fernsehen tätig. Auch die Musik spielt eine große Rolle in ihrem Leben: neben dem Klavier- und Gitarrenspiel ist sie leidenschaftliche Sängerin.
Friederike lebt in Berlin.
Das Element Wasser war schon immer ein wichtiger Teil in ihrem Leben: Direkt an der Ostsee aufgewachsen, verbrachte Friederike den Großteil ihres Lebens zwischen Algen, Muscheln und Wellen.
Nicht nur aus diesem Grund ist das ‚Küstenmädchen‘ begeistert von der Idee und Umsetzung des Traumschüffs: Kunst und wichtige ( politische ) Themen mit dem ländlichen Raum zu verbinden ist ein wundervolles und mutiges Projekt, das originell ist und hoffentlich immer weiter wachsen kann.