Absage des ursprünglich geplanten Tourprogramms

Erklärung vom 02.06.2020

Liebes Publikum,

Nach unendlich langen Wochen und Monaten der Unsicherheit und des Wartens liegt nun endlich ein konkreter Stufenplan zur Öffnung von Kulturveranstaltungen für das Land Brandenburg vor. Wir freuen uns natürlich, dass es nun schrittweise wieder bergauf zu gehen scheint und hoffen, dass die Corona-Lage sich nicht wieder verschlechtert. 

Unabhängig davon haben wir uns nach über zwei Monaten der Umplanungs- und Anpassungsversuche an die Umstände dafür entschieden, uns von dem ursprünglich geplanten Tour-Programm frei zu machen und uns auf alternative künstlerische Projekte zu konzentrieren.

Als Wandertheater wäre der organisatorische Aufwand, für jeden unserer Tourorte ein individuelles Hygienekonzept zu erarbeiten, schlicht zu hoch und für unsere Crew hinter den Kulissen, die sich ja zu großen Teilen ehrenamtlich engagiert, kaum zu tragen. Auch den Schiffsbetrieb können wir leider unter den Umständen nur in minimaler Weise aufrecht erhalten und dementsprechend nur einen sehr kleinen Teil unserer Tourstrecke zurücklegen. 

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, ist uns diese Entscheidung unglaublich schwer gefallen. Dennoch fühlen wir uns jetzt erleichtert und freuen uns, diesen Sommer eine experimentelle Kunst-Tour zu gestalten. Konkret wollen wir den Monat Juli nutzen und entlang der Havel flussauf- und abwärts schüppern, mit jeder Menge kreativer Ideen und alternativer Kunstformate an Bord. Auch schließen wir nicht völlig aus, dass einzelne Live-Veranstaltungen stattfinden, wollen aber je nach Lage und Möglichkeit spontan entscheiden. 

Also haltet Ausschau nach „Genossin Rosi“ und kommt uns besuchen! 

Eure Traumschüff-Crew

Spenden

Als gemeinnütziges Theater treffen uns die abgesagten Veranstaltungen und Ausfälle während diesen Sommers vor allem auch finanziell. Da wir von vornherein keinen Ticketverkauf anbieten und unser Publikum normalerweise die Möglichkeit hat, nach den Vorstellungen einen frei wählbaren Betrag zu spenden, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns mit einem ähnlich hohen Spendenbetrag durch den #Coronasommer helft. Wir danken euch herzlich für eure Unterstützung und freuen uns über jede Spende.

#wirbleibenimfluss

Um auch in Zeiten eingeschränkter persönlicher Begegnungen mit euch im Austausch zu bleiben, haben wir zu Beginn der Corona-Pandemie eine Video-Aktion ins Leben gerufen. Alle Beiträge könnt ihr hier entdecken. Die Aktion läuft auch über den Sommer noch weiter und wir freuen uns auf viele weitere bewegte Botschaften – von Plau am See bis Rathenow, von Brandenburg bis Stodehne!

abgesagtes Tourprogramm

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz besonders bei allen Helfer*innen, Mitarbeiter*innen & Partner*innen, mit denen wir seit Herbst 2019 an der Planung & Gestaltung der Tour 2020 gearbeitet haben. Die ursprüngliche Tourroute 2020 gibt’s hier zu entdecken. Wir freuen uns schon riesig auf den Sommer 2021, wenn’s wieder heißt: Leinen los und volle Kraft voraus!