UNSER INFEKTIONSSCHUTZKONZEPT

Infektionsschutzkonzept Publikum Theater im Fluss 2020, Premnitz

Liebes Publikum,

wir sind zuversichtlich, dass das Infektionsgeschehen bis zum Sommer wieder maßvolle Öffnungen erlauben wird und unsere geplanten Outdoor-Veranstaltungen unter Beachtung der gültigen Regelungen in den jeweiligen Regionen stattfinden können! Um euren Theaterbesuch so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir folgendes Hygienekonzept erstellt, das wir regelmäßig aktualisieren und an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen.
Bitte informiert euch vor eurem Theaterbesuch hier über aktuelle Maßnahmen und Regeln.
Bringt nach eurer Anmeldung für eine Vorstellung über unseren Spielplan bitte Folgendes mit:

  • das vorab ausgefüllte und ausgedruckte Formular zur Kontaktdatenerfassung
  • eine offizielle Befundbescheinigung eines Covid-19-Schnelltests (sog. kostenlose Bürger*innentests) zum Nachweis eines negativen Testergebnisses

Bei Fragen zu eurem Theaterbesuch erreicht ihr uns per Mail unter publikum@traumschueff.de sowie telefonisch unter der +49 174 754 0917 (Montags 10 – 14 Uhr | Mittwochs 10 – 13 Uhr | Freitags 15 – 19 Uhr).

Wenn ihr uns darüber hinaus finanziell unterstützen möchtet, habt ihr hier die Möglichkeit, einen Beitrag eurer Wahl zu spenden.

Stand: 01.05.2021

12 Punkte zum Infektionsschutz

Was wir für eure Sicherheit tun:

Die Vorstellungen des Theaters im Fluss finden im Freien statt. Stühle und Bänke im Zuschauerbereich sind so angeordnet, dass die Abstände von 1,5m eingehalten werden können. Wir bemühen uns um eine ideale Platzierung von Personen aus denselben Haushalten. Habt dennoch Verständnis, falls wir den Sitzplatzwünschen vor Ort nicht nachkommen können.

Um eine Überbelegung der Veranstaltungsorte zu vermeiden, führen wir diese Saison ein Platzreservierungssystem ein. Nutzt bitte die Möglichkeit, euch vorab online oder telefonisch für Vorstellungen anzumelden. Restplätze werden an der Abendkasse vergeben. Informiert euch ggf. vorab telefonisch, ob es noch freie Plätze gibt und plant in jedem Fall genug Zeit vor dem Besuch ein.

Wir sind verpflichtet, alle Besucherkontaktdaten zu erfassen und bei begründeten Verdachtsfällen an die Gesundheitsbehörden weiterzugeben. Aus diesem Grund bitten wir euch, beim Reservieren der Plätze eure Namen, Anschrift und Telefonnummer zu hinterlegen. Nutzt dazu gerne das Online-Formular und bringt es ausgedruckt mit oder tragt euch vor Ort in die Teilnehmerliste ein.
Wir führen die Teilnehmerlisten nach Art. 5 DSGVO unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze und löschen sie vier Wochen nach dem Besuch.

Sitze sowie übliche Kontaktstellen (Tische, Infostand) werden vor jeder Veranstaltung gründlich desinfiziert.

Unser Programm während der Sommertour bleibt weiterhin eintrittsfrei, aber wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders, wenn ihr im Anschluss an die Vorstellungen einen Betrag eurer Wahl spendet. Nutzt dazu bitte die aufgestellten Spendenboxen an den verschiedenen Ausgängen und am Infotisch.

Was ihr selbst tun könnt:

Achtet vor allem beim Ein- und Auslass darauf, den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Menschen einzuhalten.

Obwohl wir uns im Freien befinden, bitten wir euch, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (FFP2) während der Veranstaltung zu tragen.

Personen mit Symptomen von Atemwegserkrankungen oder Kontakt mit nachgewiesenen Infizierten in den letzten 14 Tagen dürfen an den Veranstaltungen nicht teilnehmen, um andere Menschen nicht dem Risiko einer Infektion auszusetzen. Bitte gebt uns per E-Mail oder telefonisch Bescheid, um eure Platzreservierungen wieder freizugeben.

Achtet auf die allgemein gültige Hust- und Niesetikette sowie Handhygiene. Desinfektionsspender und Hinweisschilder befinden sich an den Eingängen und am Infostand.

Der Zuschauerplatz vor der Bühne ist klar abgesteckt und die Ein- und Ausgänge klar gekennzeichnet. Bitte beachtet das Wegeleitsystem und die Hinweisschilder.

Wir informieren uns fortlaufend über aktuelle Anordnungen der Gesundheitsbehörden. Die Crew vor Ort begleitet die Veranstaltung und trägt Sorge, dass unser Hygienekonzept zum Schutze aller Gäste umgesetzt wird.

Der Austausch und Gespräche mit unserem Publikum im Anschluss an die Theatervorstellung sind wichtiger Bestandteil unseres Konzepts und sollen weiterhin ermöglicht werden. Wir bitten euch, für diesen Teil des Programms einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.